Home » SDAX® » Grenke » Hauptversammlung » HV 2021 » Tagesordnung

HV-Tagesordnung von Grenke

Nachfolgend finden Sie die Tagesordnungspunkte (TOP) und die Abstimmungsempfehlungen der DSW zur Hauptversammlung von Grenke

am 29.07.2021 in virtueller Form.

Hier klicken: Jetzt DSW bevollmächtigen!

 

JA NEIN Enthaltung keine Empfehlung ohne Beschluss


Einladung und weitere HV-Unterlagen

Einladung

Geschäftsbericht 2020

Jahresabschluss 2020

Link zu weiteren HV Unterlagen

 


TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der GRENKE AG und des gebilligten Konzernabschlusses zum 31. Dezember 2020, des zusammengefassten Lageberichts für die GRENKE AG und den Konzern, des Berichts des Aufsichtsrats sowie des erläuternden ...

ohne Beschluss

... Berichts des Vorstands zu den Angaben nach § 289a Abs. 1, § 315a Abs. 1 des Handelsgesetzbuchs jeweils für das Geschäftsjahr 2020

<p><img src="assets/images/iStock_000010466267Small-kleiner-als-800x600.jpg" alt="" width="217" height="185" /></p>
<p>&nbsp;</p>

TOP 2 Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns der GRENKE AG

DSW-Empfehlung: JA

In der derzeitigen Situation des Unternehmens stellt die Ausschüttung einer geringen Dividende ein wichtiges Signal an den Kapitalmarkt dar. Aus diesem Grund plant die DSW, der Bilanzgewinnverwendung zuzustimmen.


TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands für das Geschäftsjahr 2020

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW plant, den Vorstand zu entlasten.


TOP 4 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats für das Geschäftsjahr 2020

DSW-Empfehlung: NEIN

Herr Grenke kann nicht entlastet werden. Er hat seine Verwicklungen die der Shortseller mit seinen Attacken offengelegt hat, immer noch nicht dargelegt, und beruft sich auf Verschwiegenheitspflichten. Darunter leidet die Aktie, der Kapitalmarkt hat zu Recht kein Vertrauen in das Handeln von Herrn Grenke mehr. Sein Aufsichtsratsmandat ruht zwar, aber das reicht nicht. Er muß aktiv aufklären, was er nicht tut. Auch die Rolle seiner Lebensgefährtin ist unklar. So lange keine Einzelentlastung vorgeschlagen wird, plant die DSW, gegen die Entlastung des gesamten Aufsichtsrats zu stimmen. Im Falle einer Einzelentlastung wird die DSW Herrn Grenke nicht entlasten und sich bei den anderen Mitgliedern des Gremiums der Stimme enthalten.


TOP 5 Beschlussfassung über die Bestellung des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2021 sowie des Prüfers für die prüferische Durchsicht von Zwischenfinanzberichten

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW plant, für die Wahl der BDO zu stimmen.


TOP 6 Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW empfiehlt, für die Wahl der Herren Mettenheimer und Freisleben zu stimmen.


TOP 7 Beschlussfassung über die Billigung des Vergütungssystems für die Vorstandsmitglieder

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW empfiehlt, das Vergütungssystem für den Vorstand zu billigen.


TOP 8 Beschlussfassung über die Vergütung der Aufsichtsratsmitglieder, einschließlich der Angaben nach § 87a Abs. 1 Satz 2 AktG, und über die entsprechende Änderung von § 10 der Satzung

DSW-Empfehlung: JA

Auch zu diesem TOP empfiehlt die DSW Zustimmung.


TOP 9 Beschlussfassung über die Zustimmung zum Änderungsvertrag vom 28. Juni 2021 zum Gewinnabführungsvertrag mit der GRENKE BANK AG

DSW-Empfehlung: JA

Die Anpassung des Unternehmensvertrags ist aus Sicht der DSW akzeptabel.


TOP 10 Aktionärsantrag: Beschlussfassung über weitere Ergänzungswahlen zum Aufsichtsrat

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW plant, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.


TOP 11 Aktionärsantrag: Beschlussfassung über die Herabsetzung der nach § 87a Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 AktG beschlossenen Maximalvergütung der Vorstandsmitglieder gem. § 122 Abs. 2 Satz 1 AktG i.V.m. § 87 Abs. 4 AktG

DSW-Empfehlung: JA

Die DSW plant, diesem Tagesordnungspunkt zuzustimmen.


Unseren Abstimmungsempfehlungen liegen die DSW-Richtlinien zur Stimmrechtsausübung zugrunde. Weitere Informationen zu den DSW-Richtlinien erhalten Sie hier.

Die DSW behält sich Abweichungen beim Abstimmungsverhalten vor, sofern sich dies aufgrund neuer Erkenntnisse als notwendig erweisen sollte.

<p><img src="assets/images/iStock_000010466267Small-kleiner-als-800x600.jpg" alt="" width="217" height="185" /></p>
<p>&nbsp;</p>
GRENKE AG
HV-Termin: 29.07.2021
WKN: 586590
Art: Inhaberaktie
Geschäftsjahr: 31. Dez