Home » MDAX® » Rocket Internet » Hauptversammlung » aoHV 2020 » Tagesordnung

HV-Tagesordnung von Rocket Internet

Nachfolgend finden Sie die Tagesordnungspunkte (TOP) und die Abstimmungsempfehlungen der DSW zur Hauptversammlung von Rocket Internet

am 24.09.2020 in virtueller Form.

Hier klicken: Jetzt DSW bevollmächtigen!

 

JA NEIN Enthaltung keine Empfehlung ohne Beschluss


Einladung und weitere HV-Unterlagen

Einladung zur aoHV

Geschäftsbericht 2019

Jahresabschluss 2019


TOP 1 Beschlussfassung über die Herabsetzung des Grundkapitals durch Einziehung von Aktien nach Erwerb durch die Gesellschaft (§ 237 Abs. 3, Abs. 4 AktG; Ermächtigung des Vorstands zum Erwerb eigener Aktien (§71 Abs. 1 Nr. 6 AktG); Ermächtigung des ...

DSW-Empfehlung: NEIN

... Aufsichtsrats, die Fassung von § 4 Abs. 1, Abs. 2 der Satzung entsprechend der Durchführung der Kapitalherabsetzung anzupassen

Die von der Gesellschaft vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte orchestrieren das beabsichtigte Delisting, das für die freien Aktionäre sehr von Nachteil ist. Denn basierend auf dem letztverfügbaren Jahresabschluss liegt der Buchwert je Aktie bei 29,20 Euro. Das Pflichtangebot liegt mehr als ein Drittel unter diesem Wert und ist deshalb abzulehnen – insbesondere nachdem die Gesellschaft in den letzten Jahren nichts unternommen hat, um den von der Börse vorgenommenen Abschlag durch transparente IR-Arbeit zu verringern.

<p><img src="assets/images/iStock_000010466267Small-kleiner-als-800x600.jpg" alt="" width="217" height="185" /></p>
<p>&nbsp;</p>

TOP 2 Beschlussfassung über die Ermächtigung zum Erwerb eigener Aktien und zu deren Verwendung, einschließlich der Ermächtigung zur Einziehung erworbener eigener Aktien und Kapitalherabsetzung (§ 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG)

DSW-Empfehlung: NEIN

Die von der Gesellschaft vorgeschlagenen Tagesordnungspunkte orchestrieren das beabsichtigte Delisting, das für die freien Aktionäre sehr von Nachteil ist. Denn basierend auf dem letztverfügbaren Jahresabschluss liegt der Buchwert je Aktie bei 29,20 Euro. Das Pflichtangebot liegt mehr als ein Drittel unter diesem Wert und ist deshalb abzulehnen – insbesondere nachdem die Gesellschaft in den letzten Jahren nichts unternommen hat, um den von der Börse vorgenommenen Abschlag durch transparente IR-Arbeit zu verringern.


Unseren Abstimmungsempfehlungen liegen die DSW-Richtlinien zur Stimmrechtsausübung zugrunde. Weitere Informationen zu den DSW-Richtlinien erhalten Sie hier.

Die DSW behält sich Abweichungen beim Abstimmungsverhalten vor, sofern sich dies aufgrund neuer Erkenntnisse als notwendig erweisen sollte.

<p><img src="assets/images/iStock_000010466267Small-kleiner-als-800x600.jpg" alt="" width="217" height="185" /></p>
<p>&nbsp;</p>
Rocket Internet SE
HV-Termin: 24.09.2020
WKN: A12UKK
Art: Inhaberaktie
Geschäftsjahr: 31. Dez