Home » SDAX® » Heidelberger Druck » Hauptversammlung » HV 2019 » Tagesordnung

HV-Tagesordnung von Heidelberger Druck

Nachfolgend finden Sie die Tagesordnungspunkte (TOP) und die Abstimmungsempfehlungen der DSW zur Hauptversammlung von Heidelberger Druck

am 25.07.2019 in Mannheim.

Hier klicken: Jetzt DSW bevollmächtigen!

 

JA NEIN Enthaltung keine Empfehlung ohne Beschluss


Einladung und weitere HV-Unterlagen

Einladung

Geschäftsbericht 2018

Jahresabschluss 2018

Ergänzende Unterlagen zu TOP 3

Ergänzende Unterlagen zu TOP 4

Ergänzende Unterlagen zu TOP 5

Ergänzende Unterlagen zu TOP 6

Ergänzende Unterlagen zu TOP 7

Ergänzende Unterlagen zu TOP 8


TOP 1 Vorlage des festgestellten Jahresabschlusses der Gesellschaft, des gebilligten Konzernabschlusses und der Lageberichte für die Gesellschaft und den Konzern für das Geschäftsjahr 2018/2019 mit dem Bericht des Aufsichtsrats und dem erläuternden ...

ohne Beschluss

... Bericht des Vorstands zu den übernahmerelevanten Angaben (§§ 289a Abs. 1, 315a Abs. 1 HGB)


TOP 2 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Vorstands

DSW-Empfehlung: JA

Gegen die Entlastung bestehen keine Bedenken.


TOP 3 Beschlussfassung über die Entlastung der Mitglieder des Aufsichtsrats

DSW-Empfehlung: JA

Es bestehen keine Bedenken seitens der DSW.


TOP 4 Wahl des Abschlussprüfers und des Konzernabschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2019/2020

DSW-Empfehlung: JA

Der Aufsichtsrat schlägt auf Empfehlung des Prüfungsausschusses PWC. Es bestehen keine Bedenken seitens der DSW.


TOP 5 Wahl zum Aufsichtsrat

DSW-Empfehlung: JA

Der Aufsichtsrat schlägt auf Empfehlung des Nominierungsausschusses Frau Li Li, Vorsitzende des Vorstandes der Masterwork Group Co., China vor. Die vorgeschlagene Kandidatin ist zwar als Vertreterin eines Großaktionärs als nicht unabhängig eingestuft. Im Verhältnis zur Aktionärsstruktur ist der Anteil der unabhängigen Anteilseignervertreter im Aufsichtsrat aber gewährleistet. Es bestehen aus Sicht der DSW keine Bedenken.


TOP 6 Aufhebung der bestehenden Ermächtigung zur Ausgabe von Options-, Wandel- und/oder Gewinnschuldverschreibungen sowie Genussrechten (Ermächtigung 2015) und des Bedingten Kapitals 2015; Ermächtigung zur Ausgabe von Options-, Wandel- und/oder ...

DSW-Empfehlung: JA

... Gewinnschuldverschreibungen sowie Genussrechten (bzw. Kombinationen dieser Instrumente) und zum Ausschluss des Bezugsrechts nebst gleichzeitiger Schaffung eines neuen bedingten Kapitals sowie Satzungsänderung

Es bestehen aus Sicht der DSW keine Bedenken.


TOP 7 Aufhebung des Genehmigten Kapitals 2015, Schaffung eines neuen genehmigten Kapitals (mit der Möglichkeit zum Ausschluss des Bezugsrechts) sowie Satzungsänderung

DSW-Empfehlung: JA

Das neue genehmigte Kapital entspricht im Umfang einem Anteil von rund 23,8 % des Grundkapitals. Es soll die Ausgabe von Aktien gegen Bar- und/oder Sacheinlagen ermöglichen. Dabei soll die Summe der unter Ausschluss des Bezugsrechtes gegen Bar- und Sacheinlagen ausgegebenen Aktien 10 % des Grundkapitals nicht übersteigen. Die DSW hat keine Bedenken, diesem Beschluss zuzustimmen.


TOP 8 Beschlussfassungen über die Zustimmungen zu Änderungen von Beherrschungs- und Ergebnisabführungsverträgen zwischen der Heidelberger Druckmaschinen Aktiengesellschaft und der Heidelberg Boxmeer Beteiligungs-GmbH, der Heidelberg China-Holding GmbH,...

DSW-Empfehlung: JA

... der Heidelberg Postpress Deutschland GmbH und der Heidelberg Catering Services GmbH

Die DSW hat keine Bedenken diesem Beschluss zuzustimmen.


Unseren Abstimmungsempfehlungen liegen die DSW-Richtlinien zur Stimmrechtsausübung zugrunde. Weitere Informationen zu den DSW-Richtlinien erhalten Sie hier.

Die DSW behält sich Abweichungen beim Abstimmungsverhalten vor, sofern sich dies aufgrund neuer Erkenntnisse als notwendig erweisen sollte.

<p><img src="assets/images/iStock_000010466267Small-kleiner-als-800x600.jpg" alt="" width="217" height="185" /></p>
<p>&nbsp;</p>
Heidelberger Druckmaschinen AG
HV-Termin: 25.07.2019
WKN: 731400
Art: Inhaberaktie
Geschäftsjahr: 31. Mrz